Der Squad

Ab morgen können auch wir Fans hier in Deutschland den neuen DC Film „Suicide Squad“ in den Kinos sehen. Doch welche bekannten Comicfiguren werden uns eigentlich auf der Leinwand begegnen? Wir haben einmal Infos über die Comic-Ursprünge der Charaktere gesammelt!

Enchantress

© Warner Bros Studios

Enchantress

created by: Bob Haney (writer), Howard Purcell (artist)

first appearance: Strange Adventures #187, April 1966

Der eigentliche Name ist June Moone. Enchantress ist eine eigene Persönlichkeit, die in June gefangen ist und ständig versucht auszubrechen. Lange Zeit konnte June ihre magischen Kräfte nur nutzen, wenn sie Enchantress befreit. Sie war in den Comic sowohl Superheldin, als auch Schurkin.

 

 

Captain Bommerang

© Warner Bros Studios

Captain Boomerang

created by: John Broome (writer), Carmine Infantino (artist)

first appearance: Flash #117, Dezember 1960

Captain Boomerang ist einer der wenigen Charaktere, die in fast allen Versionen von Suicide Squad vorkommt. Wie sein Name schon sagt, hat der Berufskriminelle Australier einen Bumerang als Waffe. Sein eigentlicher Name ist George Harkness. Anfangs war er Schausteller. Als er später einen Job als Werbemaskottchen annahm erfand er „Captain Boomerang“. Sein Publikum nahm das Spielzeug allerdings nicht an und lachte ihn aus. Trotzig und verletzt wurde er zum Verbrecher.

 

Deadshot

© Warner Bros Studios

Deadshot

created by: Bill Finger (writer), Bob Kane (artist)

first appearance: Batman #59, Juni 1959

Deadshot ist ein ständiger Wiedersacher von Batman. Der Antiheld und Berufskiller namens Floid Lawton verkauft seine Dienste dem Meistbietenden. Es gibt verschiedene Versionen seiner Vorgeschichte, aber alle handeln von einer Tragodie in seiner Familie, die ihn zu Deadshot werden lies.

 

 

Rick Flag

© Warner Bros Studios

Rick Flag

created by: Robert Kanigher, Ross Andru

first appearance: Brave and the Bold #25, 1959

Rick Flagg trat in den Comics dem Suicide Squad bei, nachdem seine Einheit auf magische Weise getötet wurde.

 

 

 

Killer Croc

© Warner Bros Studios

Killer Croc

created by: Gerry Conway (writer), Don Newton (artist), Alfredo Alcala (inker)

first appearance: Batman #357; 1983

Waylon Jones wuchs als Waisenkind in einem Slum in Tampa, Florida, auf. Eine seltene Hautkrankheit lässt seine Haut ledrig und reptilienähnlich erscheinen. Mit 10 Jahren wurde er von den anderen Kindern als „Croc“ bezeichnet, verspottet, misshandelt und ausgestoßen. Irgendwann setzte er sich mit seinem gewalttätigen Verhalten durch und wurde auf einem Jahrmarkt Alligatorringer. Nach seiner ersten Haft pfeilte er sich die Zähne und aß nurnoch rohes Fleisch.

 

Katana

© Warner Bros Studios

Katana

created by: Mike W. Barr, Jim Aparo

first appearance: Batman and the Outsiders #1, 1983

Katana ist eine japanische Superheldin, die von Batman eigentlich für sein Black-ops Team „The Outsiders“ rekrutiert wurde. Ihr Schwert ist eine magische Waffe, die die Seelen ihrer Opfer stiehlt und speichert.

 

 

 

 

 

El Diablo

Diablo

© Warner Bros Studios

created by: Robert Kanigher (writer), Gray Morrow (artist)

first appearance: All-Star Western #2, Oktober 1970

Lazarus Lane ist ein Kassierer in einer Bank des 19. Jahrhunderts. Nach einem Überfall wird er von einem Schamanen wiederbelebt und begibt sich unter dem Namen El Diablo auf Verbrecherjagd.

 

 

 

 

Slipknot

© Warner Bros Studio

Slipknot

created by: Gerry Conway (writer), Rafael Kayanan (artist)

first appearance: Fury of Firestorm #28, Oktober 1984

Christopher Weiss arbeitete in einer Chemie-Fabrik, in der er ganz bestimmte Seile entwickelte, die an allem haften sollten. Dieser nutzte er dann später in seiner Rolle als Slipknot.

 

Harley Quinn

Harley Quinn

© Warner Bros Studios

created by: Bruce Timm, Paul Dini

 

first appearance: Batman: The Animated Series, 11. September 1992

Dr. Harleen Frances Quinzel arbeitete als Therapeutin in Arkham und begegente dort dem Joker, dem sie sofort verfiel. Der Joker erschuf die Figur Harley Quinn. Dieser hatte allerdings nach einer kurzen Affäre schnell die Nase voll von ihr und versuchte sie umzubringen. Harley überlebte und wurde von Poison Ivy, ihrer von da an besten Freundin, wieder aufgepäppelt.

 

 

Joker

© Warner Bros Studios

Joker

created by: Jerry Robinson, Bob Kane, Bill Finger

first appearance: Batman #1, 1940

Eine wirklich Hintergrundgeschichte zum Joker gibt es nicht. In einer der früheren Batman Verfilmung wird er als Jack Napier vorgestellt und in den Dark Knight Filmen berichtet er von verschiedenen Ursprungsgeschichten. Was allerdings wirklich hinter dem Charakter steckt ist in den Comics nicht bekannt.
Als ständiger Wiedersacher von Batman taucht der Joker immer wieder in Filmen, Serien und Comics auf, versucht aber niemals die Fledermaus zu töten.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.