Lang erwartet: Kingdom Hearts III

Für mich gehört Kingdom Hearts schon immer zu meinen Lieblings-Gamingtiteln. Als kleines Kind habe ich bereits auf meinem alten Gameboy Advance Stunde und Stunde in den verschiedenen Disney-Welten verbracht und somit auch sehnsüchtig auf den neuen Teil gewartet, der ja schon gefühlt vor einer Ewigkeit angekündigt wurde. Lange lange mussten Fans warten, bis nun endlich kurz vor der Gamescom auf der E3 der erste Trailer und ENDLICH ein offizieller Release-Termin bekannt gegeben wurden. Noch besser: Auf der Gamescom sollte man einen ersten Eindruck vom neuen Spiel bekommen!

Der Trailer der auf der E3 gezeigt wurde ist der absolute Wahnsinn, dass steht auf jedenfall fest. Die Grafik stellt wohl jeden Kingdom Hearts Teil in den Schatten. Die ersten Aufnahmen, die ich davon gesehen habe, waren Bilder von Jack Sparrow und mein erster Gedanke war nur: Gibt es einen neuen Fluch der Karibik Film? Erst beim näheren Hingucken und weiteren Bildern stellte ich fest, dass es sich um Kingdom Hearts 3 handelt. Natürlich ist das nicht die wirkliche Gameplay-Grafik, aber auch diese sah im Trailer sehr vielversprechend aus.

Zu den neuen Welten ist bisher bekannt, dass Baymax, Toy Story, Rapunzel, Frozen, die Monster AG und natürlich Fluch der Karibik vertreten sein könnten. In manchen Quellen wird auch noch mit Winnie Puuh spekuliert.

Die Erfahrung auf der Gamescom

Nach diesem genialen Trailer und auch der extremen Wartezeit (Das Spiel wurde 2013 angekündigt) waren die Erwartungen natürlich hoch. Wie wir die Gameplay-Grafik wirklich sein? Haben sie was an der Steuerung geändert? Was sind die Neuerungen? Und was wird man auf der Gamescom zu sehen bekommen?!

Gamescom 2018 Foto: Tobias Schad

Der Stand von Kingdom Hearts war auch wie in den Jahren zuvor recht leer und auch komplett ohne Warteschlange am Pressetag erreichbar. Es machte beinahe den Eindruck, als wäre es die gleiche Präsentation wie auch in den Jahren zuvor. Hinzu kommt: Hätte nicht Kingdom Hearts 3 drüber gestanden, hätte ich es auch für einen Ausschnitt aus einem der älteren Spiele gehalten. Das mag vielleicht garnicht mal so schlecht sein, schließlich waren das tolle Spiele und als Fan freut man sich ja auch, wenn der Favorit seiner Linie treu bleibt. Aber sollte man nach so langer Zeit nicht eine Demo raushauen, die alle umhaut?

Spielbar waren auf der Gamescom eine Demo zu Toy Story und zu der Welt von Herkules. Prinzipiell spannend, aber ich hatte so sehr auf Fluch der Karibik oder Frozen gehofft. Schließlich war dies im Trailer das Aushängeschild. Nach so langer Entwicklungszeit kann man doch zumindest davon eine kleine Demo erwarten, oder?

Das Gameplay der Demo

Das Gameplay an sich war natürlich super. Hätte ich auch nicht anders erwartet. Der Spielfluss hat, wie auch in den Vorgängern, riesigen Spaß gemacht. Die verschiedenen Kombos hat man nach kurzer Zeit raus, selbst wenn man das Spiel ewig nicht mehr gespielt hat. Die Charaktere sind so liebenswürdig umgesetzt und auch die Welten lassen einen immer wieder zurück in seine Kindheit eintauchen, als man die Filme zum ersten Mal gesehen hat.

Die Olymp Demo, für die ich mich entschieden habe, führt einen zuerst vorbei an einigen kleineren Gegner-Gruppen, an denen man in Begleitng von Donald und Goofy seine Attacken testen kann. Einige wurde auch erklärt, sodass auch Leute die das Spiel nicht kennen zumindest mal reinschnuppern konnten. Ziemlich fix gelangte der Spieler dann zu einem End-Boss. Die Erklärung hierbei war etwas verwirrend, aber sobald man raus hatte, was man dort machen musste, ging es recht schnell. Ein paar schöne spezial Attacken konnten getestet werden, aber nichts desto trotz… ich hätte mehr erwartet.

Fazit

Wahrscheinlich war ich einfach zu sehr gehyped. Meine Erwartung an die Demo war enorm und so konnte es natürlich auch nur einen Dämpfer geben. Schließlich erfindet sich das Rad nicht auf einmal neu. Das heißt aber nicht dass ich glaube, dass Kingdom Hearts 3 ein schlechtes Spiel wird. Es verbirgt wahrscheinlich noch viel mehr, als man auf den ersten Blick sieht. Wie würde der Doctor sagen? It is bigger on the inside. Wir bleiben auf jeden Fall gespannt. Wie waren eure Erfahrungen mit der Demo? Habt ihr vielleicht sogar die Toy Story Version gespielt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.